Rheuma-Liga bei der Landesgesundheitsmesse: Wir bewegen mehr!

Rheuma-Liga aktiv: Wir bewegen mehr!

Unter diesem Motto stand das abwechslungsreiche „Mitmach“-Programm, das die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. anlässlich der Landesgesundheitsmesse Berlin-Brandenburg am Freitag, den 2. Oktober 2009 den Besuchern präsentierte. Bewegungskurse für Jung und Alt, Selbstheilungskräfte, Lachyoga und der richtige Dreh für Hilfsmittel im Alltag: Die Physio- und Ergotherapeuten und eine Diplom-Psychologin demonstrierten bei der Messepräsenz der Rheuma-Liga, wie es sich gesünder, fitter, lachender und leichter in den Tag starten lässt. Mitmachen war ausdrücklich erwünscht!

Das galt auch insbesondere für das Bewegungstraining für alle auf der Aktionsfläche in Halle 22B auf dem Messegelände gegenüber dem Stand der Selbsthilfeorganisation: „Physiotherapie hautnah: Übungen zum Mit- und Nachmachen“ unter Anleitung der Expertin, Frau Holst-Schmaller.

 

Rheuma-Liga engagiert: Wir bewegen mehr!

Am zweiten Messetag, Samstag, den 3. Oktober, lud die Rheuma-Liga ein, sich zu engagieren und beraten zu lassen: Solidarität und soziale Teilhabe sind Grundgedanken der Verbandsarbeit. Besonders wichtig ist die Aufklärung der Öffentlichkeit, denn: Rheuma ist keine Alterskrankheit! Das weiß niemand besser als die Vertreterin junger Rheumakranker, Frau Winkels, die Angebote und Informationen der Rheuma-Liga für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Rheuma und ihre Angehörigen bereit hielt. Was ehrenamtliches Engagement und Austausch in Selbsthilfegruppen bewirken und ausmachen, präsentierten ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rheuma-Liga aktiv auf der Messe. Der „Rheuma-Praxis-Engel“, der bei der Vermittlung zwischen Patient und Arzt hilft, ist nur eines der vielfältigen sozialen Beratungs- und Betreuungsangebote.

 

Rheuma-Liga informiert: Wir bewegen mehr!

Was sagt der Beipackzettel eigentlich genau aus? Wie wird ein Patient ein informierter Patient? Was ist „Rheuma“ – welche rheumatischen Erkrankungen gibt es? Wer ist der passende Facharzt? Gelenkbeschwerden: Was nun? Diese und weitere Fragen beantwortete das Expertenteam der Rheuma-Liga am dritten Tag der Landesgesundheitsmesse, Sonntag, den 4. Oktober. Mit dabei: Der Präsident der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V., Dr. Helmut Sörensen, mit einem Vortrag im Fachforum.

Das Programm „Wir bewegen mehr“ , 2.-4.10.2009 erhalten Sie hier als pdf

Mehr zur Landesgesundheitsmesse im Internet unter: http://www1.messe-berlin.de/vip8_1/website/Internet/Internet/www.gesundheitsmesse-bb/deutsch/index.html

Mit freundlicher Unterstützung von